Archiv der Kategorie: Berichte

Hier sind unsere Berichte

CSD Frankfurt 2021: Demonstration durch die Innenstadt

Unter dem Motto „Vielfalt schützen per Gesetz. Nicht erst Morgen, sondern jetzt.“ fand die diesjährige Demonstration zum Christopher-Street-Day (neudeutsch: Pride) in Frankfurt statt. Dahinter steht die Forderung nach einer entsprechenden Änderung von Artikel 3 des Grundgesetzes. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich Tausende auf dem Römerberg und nahmen an der anschließenden Demonstration durch die Frankfurter Innenstadt teil. Darunter auch einer Gruppe der Regenbogenadler, gut erkennbar an den passenden Fahnen.

CSD Frankfurt 2021

Gude Regenbogenadler,


am 17. Juli 2021 findet der diesjährige Frankfurter CSD statt, allerdings aufgrund der Covid-Pandemie lediglich wieder in „abgespeckter“ Version.


Um 11.30 Uhr geht es auf dem Römerberg los u.a. mit einem Künstlerprogramm und der Hissung der Regenbogenflagge. Im Anschluss daran geht es durch die Innenstadt mit einem Fußmarsch (will heißen, dass keine Fahrzeuge teilnehmen oder zugelassen sind). Die Route entspricht im weiten Teilen der üblichen Demoroute. Wo genau sie entlang führt, könnt ihr dem beigefügten Bild entnehmen.


Natürlich wollen wir auch als Regenbogenadler hieran teilnehmen und im wahrsten Wortsinne auf der Demo Flagge zeigen. Um einen Überblick über die Anzahl derer zu haben, die mitlaufen, bitte wir um eine kurze Rückmeldung an info@regenbogenadler.de


Wir weisen bereits jetzt auf folgende Hygienemaßnahmen für Demo und Kundgebung hin:

– Maskenpflicht für alle (auch für schon komplett Geimpfte und genesene Personen)

– Abstandsregel von 1,5 Meter

– Das Verteilen von Flyern, Give Aways oder ähnlichen Dingen ist nicht gestattet


Falls Ihr Rückfragen habt, meldet Euch gerne bei uns!