Soli-Treffen der Regenbogenadler (wenn alles vorbei ist)

Gude Regenbogenadler*,

wir hatten ja bereits in Beiträgen über Aktionen und Initiativen geschrieben, für die die Eintrachtfamilie in der aktuellen Situation Geld sammelt. Wir hatten auch schon angekündigt, dass wir in unseren Stammkneipen, also in der Kutscherklause und bei der Schönen Müllerin, jeweils ein Soli-Treffen der Regenbogenadler machen wollen (wenn das alles vorbei ist).

Hierfür möchten wir bereits jetzt gerne jeweils eine „Anzahlung“ leisten, die dann für diverse Bembel und andere Getränke draufgehen kann. Zwar dürfen wir das selbst als gemeinnütziger Verein nicht machen, stellen aber gerne unser Konto für die Abwicklung zur Verfügung. Die gewünschte „Anzahlung“ einfach auf unser Konto bei der FraSpa (IBAN DE24 5005 0201 0200 5515 74) überweisen (unter Angabe des Namens und des Hinweises „Soli-Trinken“). Wir sammeln das bis zum 17. April 2020 und zahlen dann jeweils die Hälfte bei der Kutscherklause und der Schönen Müllerin an. Später im Jahr können wir das dann gepflegt „vertrinken“ (wobei eine 1:1-Zuordnung der Anzahlung eher schwierig werden dürfte :-))

Alles Gute Euch allen weiter und bleibt uns gesund.

Eure Frank, Michael, Patricia und Stefan

P.S. Zuletzt noch der Hinweis, dass wir keine Spendenbescheinigung für die „Anzahlung“ ausstellen können.

Bis auf Weiteres keine Termine

Angesichts der aktuellen Situation haben wir unsere geplanten Termine erstmal abgesagt.

Wer weiterhin Sticker kleben möchte, kann sich an Michael (michael.schaefer@regenbogenadler.de) wenden. Wir verschicken die auch per Post…